The first thing I recognized at Kastrup Airport was the mouth-watering smell that comes from a Steff Houlberg stall, where they sell the classic-danish pink hot dogs. But no time now for a snack, I need to catch the train in direction city center and just 15 minutes later, I arrive at Copenhagen Central Station – in the middle of the city. The danish capital held a lot of adventures ready for me, tons of different impressions and inspiration.

Tons of bicycles on the street, youngsters and hipsters hanging out on the bridge Dronning Louises Bro, old and new next door to each other, again so many bicycles, stylish fashionable people, Smørrebrød, Christiania – what the f…, Skyr, effortlessness and coziness – this is what I do associate with COPENHAGEN!

But now back to the Hot Dogs – they were the last thing I’ve tried in Copenhagen. Before I’ve entered the airplane back to Zurich I ate two (yes I was really hungry) of them. During my trip there were too many great spots to eat, that I totally forgot about the hot dogs, until I crossed again that stall. But read yourself, what Copenhagen offers….

48hrs Copenhagen

Als erstes bemerkte ich am Flughafen Kastrup den köstlichen Duft, welcher von einem Steff Houlberg Stand zu mir herüber schwebte, wo sie die klassisch-dänischen, pinken Hot Dogs verkaufen. Aber jetzt war nicht die Zeit für einen Imbiss, ich musste den Zug Richtung Stadtzentrum erwischen und nur 15 Minuten später kam ich am Kopenhagen Hauptbahnhof an – mitten in der Stadt. Die dänische Hauptstadt hielt viele Abenteuer für mich bereit, eine Unmenge an Impressionen und Inspiration. 

Unzählige Velos auf den Strassen, Junge und Hipster am abhängen auf der Dronning Louises Bro Brücke, altes und neues Tür an Tür, noch mehr Velos, stylische modische Leute, Smørrebrød, Christiania, was zum Teufel…, Skyr, Unangestrengtheit und Gemütlichkeit – das assoziiere ich mit Kopenhagen!

Aber nun zurück zu den Hot Dogs – sie waren das letzte was ich in Kopenhagen probiert habe. Bevor ich das Flugzeug zurück Richtung Schweiz betrat, genoss ich gleich zwei Stück (ja ich war richtig hungrig) davon. Während meiner Reise konnte ich mich kaum zwischen all den feinen Restaurants und Cafés entscheid, drum vergas ich die Hot Dogs glattweg – bis ich den Stand erneut passierte. Aber lest selber, was Kopenhagen alles zu bieten hat…

8.30 am CAFE AUTO

// Cafe Auto – Griffenfeldsgade 22 – Nørrebro

If you’d like to go to a cafe far away from the usual touristy path, where you can eat your breakfast (SKYR > read more here) or lunch, read a book or write your next article – you’re absolutely right at Cafe Auto. Hidden in a small street and not so overcrowded is this spot all day long a great place to have a break or meet some friends. My favorite cafe in Copenhagen.

Wenn ihr in ein Cafe gehen möchtet, dass weit weg von allen üblichen Touri-Pfaden liegt, wo ihr Frühstücken (SKYR > mehr darüber hier), ein Buch lesen oder den nächsten Artikel schreiben könnt – seit ihr absolut richtig im Cafe Auto. Versteckt in einer kleinen Strasse und überhaupt nicht überfüllt ist dieses Lokal den ganzen Tag ein toller Ort um eine Pause einzulegen oder Freunde zu treffen. Mein Lieblingscafe in Kopenhagen.

48hrs Copenhagen // Cafe Auto

9.30 am ELMEGADE

48hrs Copenhagen // Elmegade

Well prepared for the day, we walk (or ride with the bicycle) towards Elmegade. This is a small shopping street only a short hop away from Cafe Auto. You nearly can not miss it, if you take a look at the assortement of PRAG, a second-hand store situated right at the corner. Prag offers well-sorted vintage Fashion and has a second shop in Vesterbø.

Nachdem ihr im Cafe Auto euch auf einen langen Tag mental vorbereitet habt, geht’s zu Fuss (oder mit dem Fahrrad) weiter Richtung Elmegade, eine kleine Shoppingstrasse welche nur einen Katzensprung entfernt liegt. Ihr könnt sie kaum verpassen, wenn ihr vorher einen Blick in den Second-Hand Shop PRAG werft, oder auch nur durch die Schaufenster guckt. Dieser liegt gleich an der Kreuzung und bietet eine sehr gut sortierte Auswahl an Vintagemode. Eine zweite Filiale findet sich in Vesterbrø.

// PRAG Nørrebrogade 45, Nørrebro

48hrs Copenhagen // PRAG

Make a right turn and walk along Elmegade, where you will discover a lot of great stores and shops. To mention is for sure the ACNE ARCHIVE, an outlet of the famous swedish über-brand where you can make real bargains (up to 70/80% off!!). If you do not believe me, see what I’ve got the last time there here

Rechts abbiegen und der Elmegade entlang laufen, wo es viele tolle Shops und Läden zu entdecken gibt. Zu nennen ist sicherlich das ACNE ARCHIVE, ein Outlet der berühmten schwedischen Über-Marke, wo es richtige Schnäppchen (bis zu 70/80% Reduktion!!) zu machen gibt. Wenn ihr mir nicht glaubt, hier könnt ihr meine Errungenschaft(en) sehen…48hrs // Copenhagen

48hrs Copenhagen // Elmegade

48hrs Copenhagen // Elmegade

48hrs Copenhagen // Elmegade

48hrs Copenhagen // Elmegade

48hrs Copenhagen // Acne Archive

// Acne Archive – Elmegade 21 – Nørrebro48hrs // Copenhagen

48hrs Copenhagen // Guldbergsgade

48hrs Copenhagen // Guldbergsgade

// Adélie – Guldbergsgade 20 – Nørrebro

If you haven’t overdrawn your budget at Acne Archive, head towards Adélie, a well sorted shop with a lot of local and scandinavian brands, founded by the dutch blogger Adélie. Very cute store in a great neighbourhood, where you can make a break at Grød (a spin-off of the famous shop at Jægersborggade). They serve all kind of porridge and offer a lot of great stuff to buy (nice souvenirs)!

Wenn ihr  euer Budget noch nicht bei Acne Archive überzogen habt, geht weiter in Richtung Adélie, ein gut sortierter Shop mit vielen lokalen und skandinavischen Marken, gegründet von der dänischen Bloggerin Adélie. Ganz hübscher Laden in einer tollen Umgebung, wo man gut eine Pause im Grød  einlegen kann (Ableger des bekannten Lokals an der Jægersborggade). Serviert werden alle Arten von Porridge und daneben gibt’s auch ganz tolle Sachen zum Kaufen (auch als Souvenirs)!

// Grød – Guldbergsgade 20 – Nørrebro

48hrs Copenhagen // Grød

11.30 am Wood Wood MUSEUM

// WoodWood Museum – Frederiksborggade 54 – Indre By

We are heading back towards city center and cross the Dronning Louises Bro. Inevitably, you’ll reeach Wood Wood Museum, another outlet to rummage through.

Wir machen uns auf den Weg zurück ins Stadtzentrum und überqueren die Dronning Louises Bro. Unweigerlich kommen wir am Wood Wood Museum vorbei, einem weiteren Outlet zum Durchstöbern.

48hrs Kopenhagen // Wood Wood Museum


// Torvehallerne – Frederiksborggade 21 – Indre By (next to Nørrebro Metro Station)

Lunch in a Food hall? I was very sceptical when a good friend of mine told me about the Torvehallerne. Nevertheless I was curious and went there. What a surprise: So many good (and healthy) fast food stands offer fresh products. You can eat there in the middle on long collective tables or walk just a few minutes to sit down and eat out in the green (Kongens Have).

I loved the mood and vibe at Torvehallerne, therefor I came back one evening for a glass of wine and some tapas. Highly recommended (and very affordable!).

Mittagessen in einer Essenshalle? Ich war äusserst skeptisch als mir eine gute Freundin von der Torvehallerne erzählte. Trotzdem neugierig machte ich mich auf um einen Blick darauf zu werfen. Und was für eine Überraschung: So viele gute (und gesunde) Fast Food Stände, welche ihre frisch zubereiteten Produkte anbieten. Man kann zwischen den beiden Hallen an langen Gemeinschaftstischen essen oder ein paar Minuten zum nahe gelegenen Park (Kongens Have) laufen.

Ich liebte die Stimmung und Atmosphäre in und rundum die Torvehallerne, darum kam ich an einem Abend zurück um mit einem Glas Wein und Tapas den Abend ausklingen zu lassen. Höchst empfehlenswert (und sehr erschwinglich!).

48hrs Kopenhagen // Torvehallerne

48hrs Kopenhagen // Torvehallerne

48hrs Kopenhagen // Torvehallerne

48hrs Kopenhagen // Torvehallerne

48hrs Kopenhagen // Torvehallerne

48hrs Kopenhagen // Torvehallerne

48hrs Kopenhagen // Torvehallerne


After we’ve spent the morning in Nørrebro, we are now in the old town of Copenhagen. With all the tiny little streets and paths, this quarter is itself a sight seeing spot. And also all of the common, commercial brands have their shops in this area. If you are looking for &OtherStories, Urban Outfitters, COS, Ganni, Weekday & Co. walk up and down Østergade and you’ll find everything and more. Also all the international famous and more expensive brands are situated here. I highly recommend the concept store STORM – such a great place of inspiration. And two interior stores: Stilleben is located in a beautiful building (instagram-alert!) and has a great collection. But also the flagship store of HAY, where you can find not only a lot of stylish, minimal interior stuff (souvenir-hunting) but also have a fabulous view. Honestly who needs to climb the Rundetaarn when you have such a view in a store?

Nachdem wir den Morgen in Nørrebro verbracht haben, bewegen wir uns jetzt in der Altstadt Kopenhagens. Mit all ihren kleinen, engen Strassen und Wegen ist dieses Quartier für sich eine Sehenswürdigkeit. Und auch all die üblichen, kommerziellen Marken haben ihre Filialen in diesem Gebiet. Wenn ihr nach &OtherStories, Urban Outfitters, COS, Ganni, Weekday & Co. Ausschau haltet müsst ihr nur die Østergade  rauf und runter laufen und ihr werdet alles und noch viel mehr finden. Auch die teureren, internationalen Marken sind in diesem Gebiet. Ich empfehle wärmstens den Concept Store STORM – ein toller, inspirierender Ort. Und auch noch zwei Inneneinrichtungs-Shops: Stilleben befindet sich in einem wunderschönen Gebäude (instagram-alarm!) und hat eine super Auswahl. Aber auch das Flagship der dänischen Marke HAY, wo man nicht nur stylische, minimalistische Gegenstände findet (Souvenir-Jagd) sondern auch einen tollen Ausblick hat. Mal ehrlich: Wer braucht den Rundetaarn raufsteigen wenn man auch in einem Shop einen solchen Ausblick hat?

// Stilleben – Niels Hemmingsens Gade 3 – Indre By

48hrs Kopenhagen // Stilleben

// HAY – Østergade 61 – Indre By

48hrs Copenhagen // HAY

48hrs Copenhagen // HAY

2.30 pm another NUÉ

// another NUÉ – Krystalgade 3 – Indre By

We slowly make our way towards our hotel to check-in (and get rid of all the heavy shopping bags…), but one last stop store is obligatory. Our way leads us through the beautiful Krystalgade, where a lot great shops like Times Up, Henrik Vibskov, … are situated. And also another NUÉ, my favorite store in the whole town! Never seen such a well-chosen assortement, I could hardly decide what to buy – I want them all!

Wir machen uns langsam auf den Weg Richtung Hotel zum Einchecken (und um die schweren Einkaufstüten loszuwerden…), aber vorher ist noch ein Stop Shop Pflicht. Unser Weg führt uns durch den wunderschönen Krystalgade, wo es viele grossartige Geschäfte wie Times Up, Henrik, Vibskov, … gibt. Und auch another NUÉ, meine Lieblingsladen in der ganzen Stadt! Ich habe nirgends solch eine gut-ausgesuchte Auslage gesehen. Ich konnte mich kaum entscheiden, was ich kaufen soll – am liebsten gleich alles!

48hrs Copenhagen // another Nue

3.15 pm Sankt Peders Bageri

// Sankt Peders Bageri – Sankt Peders Stræde 29 – Indre By

Okay, lets say today is a wednesday – then it is a must to grab a Onsdags Snegle (Wednesday’s Cinnamon Pastry). But you have to be quick, because the 1500 pieces are sold out pretty soon…

Okay, nehmen wir mal an es ist gerade Mittwoch. Dann ist es ein absolutes Muss sich eine Onsdags Snegle (Mittwoch-Zimtschnecke) zu schnappen. Aber man muss schnell sein, denn die 1500 Stücke sind sehr früh ausverkauft…

48hrs Copenhagen // Sankt Peders Bageri

48hrs Copenhagen // Sankt Peders Bageri

3.30 pm HOTEL SP34

// Hotel SP34 – Sankt Peders Stræde 34 – Indre By

This boutique hotel opened its doors in May 2014 and is the perfect place to start your adventures in Copenhagen. Located very central, it is sourrounded by a lot of great restaurants, cafe’s and bar’s – everything in walking (or cycling) distance. If you prefer to bike around the town, they rent cool city bikes. The rooms have all a great, minimal, scandinavian interior design. I recommend to book a room which is situated in the back (Sankt Peders Street View), because my room was pretty noisy. Don’t forget to taste a glass of wine during their daily wine-hour in the stylish lobby and have a chat with the friendly barkeepers.

Dieses Boutique Hotel öffnete seine Türen im Mai 2014 und ist schlicht die perfekte Ausgangslage um Kopenhagen zu erkunden. Sehr zentral gelegen ist es umgeben von grossartigen Restaurants, Cafe’s und Bar’s – alles einfach zu Fuss (oder mit dem Velo) erreichbar. Wenn ihr lieber auf dem Rad die Stadt erkunden wollt, vermieten sie coole City Bikes. Die Zimmer sind im minimalistischen, skandinavischen Stil gestaltet. Ich empfehle ein Zimmer mit Blick auf die Sankt Peders Strasse zu buchen, um nicht vom Strassenlärm gestört zu werden. Vergesst nicht pünktlich zur Weinstunde zu erscheinen, ein kleiner Schwatz mit den netten Barkeepern inklusive.

48hrs Copenhagen // SP 34

48hrs Copenhagen // SP 34

48hrs Copenhagen // SP 34

48hrs Copenhagen // SP 34


// Atelier September –  Gothersgade 30 – Indre By

Already a little bit hungry but it is not yet time for diner? Atelier September is the place you are looking for. Grab an avocado toast and some refreshments, before we are heading towards Amalienborg to tick off the touristy sight seeing stuff..

Bereits ein wenig hungrig und doch ist es noch nicht Zeit für’s Abendessen? Atelier September ist der Ort den ihr sucht. Einen feinen Avocado Toast und eine kühle Erfrischung später machen wir uns auf den Weg Richtung Amalienborg, um den Punkt “Touristensightseeing” abzuhacken auf unserer Liste..

48hrs Copenhagen // Atelier September


// Amalienborg – Slotsplads 5 – Indre By

48hrs Copenhagen // Amalienborg

48hrs Copenhagen // Amalienborg

Such a wonderful scenery – what a pitty that I was travelling alone, would have been great for a shooting.

Ganz tolle Umgebung – schade, dass ich alleine rumreiste, sonst hätte ich gleich geshootet.

// Nyhavn  – Indre By

48hrs Copenhagen // Nyhavn

Sure, this harbor is supertouristy and eating there is not an Option. Anyway, the colorful postcard-like houses look very pretty!

Klar – der Hafen ist supertouristisch und was essen muss man dort schon gar nicht wollen. Aber schön sehen die farbigen Postkartenhäuschen trotzdem aus!

// Den Lille Havfrue – Langelinie – Østerbro

Hans Christian Andersens fairytale “Little Mermaid” is probably one of the most famous children stories. I remember that I was such a “Arielle”-Fan (Disney’s Adaption) when I was a toddler. In Copenhagen, the mermaid statue is nearly a landmark and it was a sure thing for me to step by.

Hans Christian Andersen’s Märchen “Kleine Meerjungfrau” ist vermutlich eine der berühmtesten Kindergeschichten. Ich erinnere mich gut, dass ich ein absoluter “Arielle”-Fan war als Kleinkind. In Kopenhagen ist die Meerjungfrau-Statue fast ein Wahrzeichen und für mich war es eine klare Sache sie mir anzuschauen.

48hrs Copenhagen // Little Mermaid

48hrs Copenhagen // Little Mermaid

8 pm Höst

// Höst – Slotsplads 5 – Indre By

It seems like Copenhagens gastronomy is ruled by the group COFOCO. They own nine Restaurants and several take-aways. Each location is unique and stunning. When you eat at Höst (be sure to book a table before!), you’ll enjoy a delicious three course menu in a urban-scandinavian atmosphere. I love it!

btw: WORK IN PROGRESS, the Restaurant located next to SP34 belongs also to the COFOCO clique…

Man würde meinen die Gastronomie von ganz Kopenhagen wird von der COFOCO Gruppe regiert. Ihnen gehören neun Restaurants und einige Take-Aways. Jede Lokalität ist einzigartig und umwerfend. Wenn du dich für’s Höst entscheidest (unbedingt vorab reservieren), wirst du ein köstliches 3-Gänge-Menu in urbaner-skandinavischer Atmosphäre geniessen. Ich liebe es!

ps: WORK IN PROGRESS, das Restaurant direkt neben dem SP34 gehört auch zur COFOCO Clique…

48hrs Copenhagen // Höst

 8.30 am Kølsters Tolv Haner

// Kølsters Tolv Haner – Rantzausgade 56 – Nørrebro

I’ve planned to start my second day at Nordisk Brødhus but unfortunately this great place was closed (due to rennovation – reconstruction !? no idea) the time I was there. Fortunately, I came across Kløsters Tolv Haner, a great individual place where you really meet the locals (i think..) – the breakfast was delicious!

Mein zweiter Tag sollte eigentlich im Nordisch Brødhus beginnen – doch leider war dieses tolle Lokal geschlossen (aufgrund von Renovation – Wiederaufbau ?! keine Ahnung) und ich stand vor geschlossenen Türen. Eine Alternative musste her und glücklicherweise war gleich neben an das Kløsters Tolv Haber, ein schönes individuelle Café/Bar wo sich die Nachbarschaft trifft (denke ich zumindest..) – und das Frühstück war super!

48hrs Copenhagen //

48hrs // Copenhagen


// GRANOLA – Værnedamsvej 5 – Vesterbro

If you do not want to make the extra way to Norrebrø, head directly towards VESTERBRO where you’ll find GRANOLA. A perfectly located cafe where you can get a delicious cup of yoghurt with granola, while watching the people pass. It is a little bit overcrowded, reason why it was not my first choice.

Wenn ihr nicht den Weg nach Norrebrø auf euch nehmen wollt, geht direkt Richtung VESPERBROT, wo ihr das GRANOLA findet. Ein perfekt gelegenes Café wo ihr eine feine Schüssel Yoghurt mit Granola geniessen könnt, sowie die vorbeigehenden Passanten beobachten. Es ist ein wenig überlaufen und war deshalb nicht meine erste Wahl.

48hrs Copenhagen // Granola

48hrs Copenhagen // Granola

// Cafe TAXA – Hørsholmsgade 32 – Frederiksberg

48hrs // Copenhagen

9.30 am Frederiksberg Flea Market

Hop on your bike and drive (if you are visiting on a saturday) towards Frederiksberg Flea Market, situated directly behind the Frederiksberg city hall. Be sure to get there early (starts at 9) – there are real bargains (hello scandinavian designer clothes) to catch! The audience is totally mixed – a lot to see…

Hüpft auf euer Velo und fahrt (wenn ihr an einem Samstag unterwegs seit) Richtung Frederiksberg Flohmarkt, welcher sich direkt hinter der Frederiksberg City Hall befindet. Unbedingt früh dort sein (startet um 9) – es gibt richtige Schnäppchen zu machen (hallo skandinavische Designer Kleider)! Das Publikum ist bunt gemischt – gibt viel zu beobachten…

48hrs Copenhagen // Frederiksberg Flea Market

48hrs Copenhagen // Kødbyen


Then, cycle southbound and you’ll enter VESTERBRO – a vibrating & stylish neighborhood to discover!

Danach geht’s weiter südwärts und ihr erreicht VESTERBRO – ein pulsierendes und stylisches Quartier zum entdecken!

48hrs Copenhagen // Frederiksberg - Vesterbro

48hrs Copenhagen // Frederiksberg - Vesterbro

48hrs // Copenhagen

48hrs Copenhagen // Frederiksberg - Vesterbro

48hrs Copenhagen // Frederiksberg - Vesterbro

// 2nd RAG – Gammel Kongevej 91A

My favorite second hand store in copenhagen –  well-collected assortment with a lot of minimal, simple pieces but never without that certain something!

Meine Lieblings-Second-Hand Shop in Kopenhagen – gut sortierte Auslage mit vielen minimalistischen, einfachen Stücken aber nie ohne das gewisse Extra!

48hrs Copenhagen // 2nd RAG

// MOSS Copenhagen – Vesterbrogade 71

For all ladies outside who can’t / wan’t spend a fortune for clothes! Scandinavian fashion for a low budget! Check out their knit wear, shoes and scarves – I’m sure you’ll find something… They have several stores in town – more up on the page.

Für alle Ladies die nicht ein Vermögen für Kleider ausgeben können / wollen! Skandinavische Mode für kleines Budget! Die Strickkollektion, Schuhe und Schals gefallen mir besonders – ihr findet sicher was… Es gibt verschiedene Filialen – auf der Homepage findet ihr alle Adressen.

// NUÉ – Gl. Kongevej 111

Sounds familiar? You are right. I’ve already introduced you another NUÉ, the “larger” sister of the branch in Frederiksberg. The store is extremely small – but the assortment is adorable and has its price. The wishlist grows after every visit a bit more…

Tönt bekannt nicht? Ihr liegt richtig. Ich habe euch bereits another NUÉ vorgestellt, die “grössere” Schwester der Filiale in Frederiksberg. Der Laden ist äusserst klein – aber die Auswahl hinreissend und hat seinen Preis. Die Wunschliste ist nach jedem Besuch länger…

48hrs Copenhagen // Nue

1.30 pm KØDBYEN

The former Meatpacking District in the south of Vesterbro is nowadays a Mecca for foodies – and offers many lunch and diner options. The area has still the industrial flair of past times and is not yet totally gentrified, the accent on yet… head for it!

Das ehemalige Schlachthofviertel im Süden Vesterbro’s ist heute ein Mekka für Leckermäuler und bietet viele Optionen für’s Mittag- und Abendessen. Die Gegend prägt immer noch das industrielle Flair vergangener Tage und ist noch nicht vollständig gentrifiziert, mit Betonung auf noch nicht… schnell hin!

48hrs Copenhagen // Kødbyen

48hrs Copenhagen // Kødbyen

48hrs Copenhagen // Kødbyen

48hrs Copenhagen // Kødbyen

// BioMio – Halmtorvet 19

What looks like a canteen is an all-organic restaurant with delicious food and great service. Stop by and enjoy a good meal while sitting on one of the long wooden collective tables.

Was aussieht wie eine Kantine ist ein rein-biologisches Restaurant mit vorzüglichem Essen und tollem Service. Einkehren und eine feines Menü geniessen an einem hölzernen Gemeinschaftstisch sitzend.

48hrs Copenhagen // Kødbyen

48hrs Copenhagen // Kødbyen


I had no idea what I should except of the so-famous free state Christiania in the area HOLMEN. While I was walking through the quite streets in Holmen, I could not imagine that in the middle of an urban residential area an district exists – where the time stands still, where an autonomous community lives after its own rules. But before entering Christiania, I climbed the endless stairs of the Vor Frelsers Kirke – but I was rewarded with a fantastic view over Copenhagen. Normally, I’m not so into visiting churches – but this one was it worth. What a beautiful architecture not only outside but also inside!

Ich hatte keine Ahnung was mich in dem ach so berühmten Freistadt Christiania im Stadtteil Holmen erwartet. Als ich durch die ruhigen Strassen von Holmen spazierte, konnte ich mir nicht vorstellen das in mitten dieses städtischen Wohnquartiers ein Distrikt existiert, wo die Zeit still steht, wo eine autonome Gemeinschaft nach eigenen Regeln lebt. Aber bevor ich Christiania betrat, bin ich die endlosen Treppen der  Vor Frelsers Kirke raufgestiegen und wurde mit einem unglaublichen Ausblick über ganz Kopenhagen belohnt. Normalerweise bin ich nicht gerade für Kirchenbesichtigungen zu haben, aber diese war es wert. Solch eine tolle Architektur nicht nur von aussen sondern auch innen!

// Vor Frelsers Kirke – Sankt Annæ Gade 29

48hrs Copenhagen // Vor Frelsers Kirke

48hrs Copenhagen // Vor Frelsers Kirke

48hrs Copenhagen // Vor Frelsers Kirke

48hrs Copenhagen // Vor Frelsers Kirke

// Fristad Christiania 


48hrs Copenhagen // Christiania

48hrs Copenhagen // Christiania

48hrs Copenhagen // Christiania

// Sweat Treat  – Sankt Annæ Gade 3A

When walking back to civilization,  walk along the beautiful tiny road called ankt Annæ Gade. I recommend Sweat Treat for a small break after you’ve done all that sight-seeing.

Wenn ihr euch zurück in die Zivilisation schlägt, lauft ihr am besten entlang der kleinen, hübschen Strasse namens Sankt Annæ Gade. Ich empfehle Sweat Treat für eine kleine Pause nach diesem ganzen Sight-Seeing Programm. 

48hrs Copenhagen // Christiania

48hrs Copenhagen // Sweat Treat

 7 pm Manfred’s & Vin

The perfect place to drink some good wine, eat a light diner and say goodbye to Copenhagen.

Der perfekte Ort um einen guten Wein zu geniessen, ein leichtes Abendessen zu kredenzen und sich von Kopenhagen zu verabschieden.

48hrs Copenhagen // Christiania

48hrs // Copenhagen

48hrs // Copenhagen

You Might Also Like


  • Reply 35°C uniform // outfit by Mirjam from www.miiju.ch 18/09/2016 at 7:39

    […] Not to compare with the inspiration you get while visiting the vibrating cities of the world like Copenhagen, London, NYC, Antwerp, Amsterdam with its gorgeous restaurants, stunning museums and well-assorted […]

  • Reply Valerie 03/08/2015 at 22:18

    Love these photos! Copenhagen is such a nice city. My sister lived there for a while. She still raves about it 🙂 xx

    • Reply mirjam 05/08/2015 at 11:50

      Thanks a lot Valerie! x. Mirjam

  • Reply Michèle 03/08/2015 at 10:18

    Hach nach Kopenhagen möchte ich auch unbedingt bald mal. schaut so so schön aus


    • Reply mirjam 03/08/2015 at 12:05

      Ist auch wirklich ganz ne tolle vielseitige Stadt!! x. Mirjam

    Leave a Reply