A DAY IN THE DESERT

06/03/2017

JOSUHA TREE & PALM SPRINGS

Just a short (the American use of the term ‘short’) ride from Los Angeles – speak about two and a half hours on the car pool lane listening to radio JACK FM – you feel like in another world, on another planet. The Joshua Tree National Park with its characteristic trees is like the perfect oasis and an absolute must on every west coast trip.

Leave LA early in the morning, enter through the west gate (too much traffic at the main entrance) and make a round trip (northern part of the park) – unless you have enough time to drive literally through the paradise. Beside the countless Joshua trees (where countless photo shootings take place) and wolves (we saw one!!) – the skull rock was one of my favourite.


Nur eine kurze Fahrt (die amerikanische Verwendung des Wortes ‚kurz‘) von Los Angeles entfernt – sprich rund zweieinhalb Stunden auf der Car Pool Lane Radio Jack FM hörend – fühlt man sich wie in einer anderen Welt, gar auf einem anderen Planeten. Der Joshua Tree National Park mit seinen charakteristischen Bäumen ist einfach die perfekte Oase und ein absolutes Must auf jedem Westküsten-Roadtrip.

Verlasst bereits früh am Morgen LA, fahrt durch das West Gate in de Park (viel zu viel Verkehr am Haupteingang – glaubt mir) und macht einen Rundtrip (des nördlichen Teils des Parks) – ausser ihr habt einen ganzen Tag Zeit um durch das ganze Paradies zu fahren. Neben den tollen Joshua Trees (wo zahlreiche Fotoshootings für die grossen Magazine stattfinden) und Wölfen (wir haben einen gesehen!!) war der Skull Rock einer meiner Lieblingsplätze.

ISABEL MARANT tunic vintage similar here

H&M cigarette jeans SALE !

VALIA GABRIEL sandals

MANSUR GAVRIEL crossbody

RAY BAN Wayfarer sunnies

On your way back to the city of angels, stop in Palm Springs and relax at the pool of the ACE HOTEL. We didn’t have the time to spend a night there (tough schedule you know…) but ate a late lunch at the King’s Highway Diner.

Retrospective I would never do this trip in one day again (I don’t wanna talk about the horrible traffic jam on our way back – I only say 5 hours…). Not only because it is too much fun to hang around the pool at the Ace watching the LA cool kids – but also because Palm Springs offers way more than only that Ace Hotel. When I was there some years ago – I discovered the Moorten Botanical Garden, drove around town and marvel at all those architectural treasures like the Kaufmann House and ate dinner at the Workshop Kitchen + Bar.

A day in the desert – is the perfect possibility to escape the hustle and bustle of LA and simply see another side of the west coast.


Auf dem Weg zurück in die Stadt der Engel, macht einen Zwischenhalt in Palm Springs und erholt euch am Pool des ACE HOTEL. Wir hatten die Zeit nicht eine Nacht dort zu bleiben (taffer Zeitplan, ihr wisst…) doch ein späten Lunch im King’s Highway Diner musste sein.

Rückblickend würde ich den Trip nie mehr an einem Tag machen (ich möchte hier jetzt nicht über den üblen Stau auf dem Rückweg sprechen – ich sag nur 5 Stunden…). Nicht nur weil es so viel Spass macht am Pool des Ace die LA Cool Kids zu beobachten sondern auch weil Palm Springs noch viel mehr bietet. Als ich vor ein paar Jahren dort war, entdeckte ich den Moorten Botanical Garden, bin in der Stadt rumgefahren und hab all die architektonischen Schätze bewundert wie das Kaufmann House und zu Abend gegessen im Workshop Kitchen + Bar.

Ein Tag in der Wüste – ist die perfekte Möglichkeit dem Trubel von LA zu entfliehen und auch einfach noch eine andere Seite der Westküste zu entdecken.

THE ACE HOTEL PALM SPRINGS | 701 E. Palm Canyon DR, Palm Springs

KING’S HIGHWAY DINER | 701 E Palm Canyon Dr, Palm Springs

HOURS: Mo-Su 7AM – 3PM | 5.30PM – 11PM

 

 

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply Dolce Nina 11/03/2017 at 19:36

    Love these photos! xoxo

    • Reply mirjam 14/03/2017 at 13:21

      Thank you so much dear! x Mirjam

  • Reply Fiona 09/03/2017 at 20:11

    Oh wie schön! Ich zähle auch schon die Tage – nur noch 3 Wochen und ich bin endlich wieder „zu Hause“ 🙂
    Liebe Grüße, Fiona

    • Reply mirjam 14/03/2017 at 13:24

      Ach wie toll – wünsch dir jetzt schon ganz viel Spass! Liebst, Mirjam

  • Reply Bernd 09/03/2017 at 11:17

    Wow! Wie genial ist der Post denn bitte?!
    Ich bin absolut beeindruckt von deinen Bildern und die Landschaft ist einfach der Wahnsinn!!! 🙂

    Viele liebe Grüße aus Trier
    Bernd – styleandfitness.de

    • Reply mirjam 14/03/2017 at 13:24

      Danke vielmals lieber Bernd für deinen super lieben Kommentar! Liebst, Mirjam

  • Reply Tina 08/03/2017 at 9:53

    Wow was für fantastische Bilder – wir haben es während unseres LA Trips leider nicht in den Joshua Tree Park geschafft aber die Landschaft dort schaut echt einmalig aus! 🙂

    Deine Schnappschüsse haben wirklich immer eine besondere Atmosphäre – und wie cool ist bitte der schwarze Mustang an der Ampel ♥

    xxx
    Tina

    • Reply mirjam 14/03/2017 at 13:25

      Viele Dank liebe Tina! Ja der Mustang war der Hammer – ach könnt ich nur so einen importieren 😉
      Liebst, Mirjam

  • Reply Thi 06/03/2017 at 19:09

    Wow! So wunderschööne Fotos!
    Liebe Grüße,
    Thi

    • Reply mirjam 14/03/2017 at 13:25

      Vielen Dank Thi! x Mirjam

  • Reply Julia 06/03/2017 at 16:18

    Hallo Mirjam,
    ich bin hin und weg von deinen Fotos!!! Ein Traum <3
    Da ich im April nach Amerika fliege und mir die Westküste ansehe, interessiert mich dein Beitrag natürlich ncoh gleich viel mehr als er es sowieso schon getan hätte 🙂
    Den Joshua Tree Nationalpark haben wir zwar nicht mit eingeplant weil wir in L.A. am wenigsten Zeit verbringen, dafür wollen wir aber dem Yosemite Nationalpark einen Besuch abstatten 🙂 und Grand Canyon und Death Valley verstehn sich natürlich von selbst.
    Hoffe ich kann dann genauso wunderschöne Eindrücke mitbringen 🙂
    Liebe Grüße, Julia

    • Reply mirjam 14/03/2017 at 13:27

      Liebe Julia
      Wie cool – freut mich riesig und dein Roadtrip tönt ja super! Ist immer so was von toll, wenn sich die aufwändigen Reisebeiträge ausbezahlt machen und jemand sie brauchen kann 😉 Wünsch dir ganz viel Spass jetzt schon!
      Liebst, Mirjam

  • Reply Sarah-Allegra 06/03/2017 at 10:03

    Ich liebe deine Eindrücke aus LA (und deine Reiseposts überhaupt). Ich möchte auch unbedingt mal durch eine Wüste fahren, ich finde die Atmosphäre so schön und stelle mir das irgendwo im Nirgendwo total spannend vor …

    Liebst, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com

    • Reply mirjam 06/03/2017 at 12:30

      Danke vielmals liebe Sarah-Allegra! Freut mich riesig, das zu hören, denn die Posts geben immer super viel Arbeit, da freut man sich über so liebe Kommentare umso mehr! Geht mir genau gleich, finde es im „Nirgendwo“ auch wahnsinnig inspirierend!
      Liebst, Mirjam

    Leave a Reply