ALL BLACK

thoughts about time part 2


I’m sure you all remember my lately published post CLASSIC SILVER where I not only talked about time but also showed you my new classic silver watch from Kapten & Sons. I promised you there’s gonna be a second part and here it is.

After I’ve talked a lot about why wearing a watch can be really stressful, I’d like to tell you why I decided it was literally time to get myself one. Honestly, it was a question of style at the beginning. When I’ve bought my first men watch about two years ago, I wasn’t sure if it’ll become an every day companion. But I totally get used to have something on my wrist and today, I feel even kind of uncomfortable and naked when not wearing a watch.

And I realized that my prejudice that a watch is a driving force for a stressful life was totally wrong. Because in the end not the watch but YOU fill your agenda with meetings, hurry from one event to the other and set the alarm clock on 5 am. A watch only reminds you of being late – and this is definitely better than actually being late, isn’t it?

So I confess, I won’t live without a watch anymore. But nevertheless enjoy to feel free like a bird (more in part 1) – at least during my vacation! And probably, one day I’ll have the luxury not to follow a time schedule, wake up and go to bed with the sun, eat when I am hungry and not when a watch tells me..

But enough – now I introduce you the companion which found its way on my wrist: this minimalistic, reduced, simple all-black watch from THE FIFTH… I probably even like this one a bit more than its silver companion, because you can simply wear it with everything – but especially with my golden and silver knot bracelets I always put on…


Gedanken zur Zeit | Teil 2

Ich bin mir sicher, ihr erinnert euch alle noch an meinen kürzlich publizierten Beitrag CLASSIC SILVER, wo ich nicht nur über Zeit philosophiert, sondern euch auch meine neue, klassische, silberne Uhr von Kapten & Sons gezeigt habe. Wie versprochen, folgt nun der zweite Teil.

Nachdem ich viel darüber gesprochen habe, wieso eine Uhr ein regelrechter Stressfaktor sein kann, möchte ich euch nun erzählen, wieso es buchstäblich Zeit wurde, mir trotzdem eine zu kaufen. Ehrlich gesagt war es zu Beginn eine Frage von Stil. Als ich meine erste Männeruhr vor über zwei Jahren gekauft habe, war ich nicht so ganz sicher, ob sie ein Alltagsbegleiter wird oder nicht. Doch ich habe mich so daran gewöhnt, was am Handgelenk zu tragen und heute fühle ich mich sogar unwohl und nackt, wenn ich keine Uhr anhabe.

Und ich habe auch realisiert, dass mein Vorurteil, dass eine Uhr eine treibende Kraft für ein stressiges Leben ist, nicht wahr ist. Weil schlussendlich ist nicht die UHR sondern MAN selbst es, der den Terminkalender berstenvoll macht und den Wecker auf 5 Uhr früh stellt. Eine Uhr erinnert einem lediglich daran zu spät zu sein – und das ist eigentlich besser als effektiv zu spät zu sein, nicht?

Ich muss eingestehen, ich möchte nicht mehr ohne leben. Nichts desto trotz geniesse ich es mich frei wie ein Vogel (mehr dazu im ersten Teil) zu fühlen – wenigstens in den Ferien! Und vielleicht habe ich eines Tages den Luxus, nicht mehr einem straffen Terminkalender folgen zu müssen, mit der Sonne aufzustehen und ins Bett zu gehen, zu essen wann ich hungrig bin und nicht wann die Uhrzeit es vorgibt…

Doch genug dazu – jetzt möchte ich euch meine zweite Errungenschaft vorstellen, welche den Weg an mein Handgelenk gefunden hat: diese minimalistische, reduziert, einfache, ganz schwarze Uhr von THE FIFTH… Vielleicht mag ich dieses Modell sogar noch ein wenig mehr, weil man es schlicht zu allem tragen kann – doch speziell gut passt sie zu meinem goldenen und silbernen Knopfarmband, ohne welche man mich kaum noch sieht…

IMG_6220

buy-itIMG_6195

You Might Also Like

34 Comments

  • Reply Alina 21/09/2016 at 17:05

    Wow – wunderschöne Bilder hast du da! Muss mir den Plaid unbedingt zulegen 👋🏻

    xxx
    Alina

    http://www.theladies.at

    • Reply mirjam 22/09/2016 at 13:01

      Danke vielmals liebe Alina! Das Plaid ist der Hammer – handgestrickt aus Italien 🙂 Liebst Mirjam

  • Reply Carrie 21/09/2016 at 7:10

    wow die Uhr ist traumhaft schön
    http://carrieslifestyle.com

    • Reply mirjam 22/09/2016 at 13:01

      Danke vielmals liebe Carrie! xx Mirjam

  • Reply DEMELER 20/09/2016 at 20:13

    nothing better than all black! love this post
    xx
    http://thedemeler.com

    • Reply mirjam 22/09/2016 at 13:00

      So kind of you – thanks dear! xx Mirjam

  • Reply The Leach Life 20/09/2016 at 19:46

    I love the aesthetic of your photos so much!

    The Leach Life | theleachlife.com

    • Reply mirjam 22/09/2016 at 13:00

      Thanks a lot – so great to hear that!! xx Mirjam

  • Reply Klaudia 20/09/2016 at 16:55

    These photos are actually so pretty I love them 🙂
    http://kllaudiiia.blogspot.co.uk/
    Klaudia xx

    • Reply mirjam 22/09/2016 at 13:00

      Thank you so much Klaudia – so kind of you! xx Mirjam

  • Reply emily 20/09/2016 at 16:47

    I am obsessed with watches lately! Love this all black one!
    x Emily
    http://shedoes.com.au

    • Reply mirjam 22/09/2016 at 12:59

      Me too – totally obsessed! Thanks Emily for your lovely comment! xx Mirjam

  • Reply Marie 20/09/2016 at 10:50

    Black is always a good idea ! Die Uhr ist wunderschön und ich kann verstehen warum sie dir so wichtig ist.
    Wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebste Grüße
    Marie

    http://www.whatiwearinlondon.com

    • Reply mirjam 22/09/2016 at 12:59

      Danke vielmals liebe Marie! Liebst, Mirjam

  • Reply Cecilie Krog 20/09/2016 at 9:29

    So stunning photos dear !
    I love both the watch and blanket<3
    /Cecilie

    http://WWW.BYKROG.DK

    • Reply mirjam 22/09/2016 at 12:58

      Thank you so much Cecilie – glad you liked it! xx. Mirjam

  • Reply Leonie 20/09/2016 at 9:04

    Ohh ich weiß genau was du meinst – ich habe mir erst vor kurzem meine absolute Traumuhr gekauft und kann nicht mehr ohne. Eine Uhr am Handgelenk macht eben schon ‘was aus 🙂

    Liebe Grüße,
    Leonie

    http://www.allispretty.net

    • Reply mirjam 22/09/2016 at 12:58

      Danke vielmals liebe Leonie – absolut, die Uhr ist ein völliges Must geworden! Liebst Mirjam

  • Reply Nicole 20/09/2016 at 7:47

    I feel the same way! I can’t go without wearing a watch now! Love this all black one!

    xx

    Nicole | http://toogoldstreet.com

    • Reply mirjam 20/09/2016 at 8:40

      Thank you so much Nicole – glad I’m not the only one 🙂 xx Mirjam

  • Reply Molly 20/09/2016 at 6:21

    Amazing post babe !

    http://mollyx.com.au/

    x Molly

    • Reply mirjam 20/09/2016 at 8:40

      Thanks a lot Molly! xx Mirjam

  • Reply jasna 19/09/2016 at 22:15

    Gorgeous watch 🙂 xx

    • Reply mirjam 20/09/2016 at 8:41

      thanks Jasna! xx Mirjam

  • Reply Anna 19/09/2016 at 13:16

    Schwarz geht einfach immer! Und ich kann ohne Uhr auch wirklich gar nicht mehr..

    xx
    Anna

    LITTLEFASHIONFOX.net

    • Reply mirjam 20/09/2016 at 8:41

      Absolut – liebe meine ganz schwarze Uhr! xx Mirjam

  • Reply Yuliya 19/09/2016 at 12:43

    I am going to cover myself more in all black this autumn xxx
    Yukova blog

    • Reply mirjam 20/09/2016 at 8:41

      Me too!! xx Mirjam

    • Reply mirjam 20/09/2016 at 8:41

      thanks a lot love! xx Mirjam

  • Reply Patricia 19/09/2016 at 9:34

    Love the watch!
    xoxo
    http://www.donkeycool.es

    • Reply mirjam 20/09/2016 at 8:42

      So kind of you Patricia – thanks! xx Mirjam

  • Reply Lara 19/09/2016 at 8:45

    Ich fühle mich auch immer unwohl, wenn ich meine Uhr nicht trage – ja wirklich schon fast “nicht angezogen” & nackt 😉
    Was ist das eigentlich fuer ein flauschiges Ding? Ein Schal oder eine Decke?

    Liebe Grüße und dir einen wunderschönen Start in die Woche, Lara THE DAINTY THINGS

    • Reply mirjam 20/09/2016 at 8:43

      Geht mir genau gleich! Das kuschlige Ding ist ein Plaid, welches mich im Winter auf dem kühlen Eames Chair wärmt 🙂 Ist vom Consenza Store auf Etsy – handgemacht aus Italien 🙂
      Liebe Grüsse, Mirjam

    Schreibe einen Kommentar zu The Leach Life Cancel Reply