WEDNESDAY’s … green (thumb)?

04/03/2015 | COLUMN

thinking green


notes & thoughts | 02.2015

thinking of sustainability

When in the middle of the swiss alps, surrounded by this beautiful, nearly untouched nature, I was sitting relaxed in a canvas chair and let my mind wander… I’ve started to think about the fact that this white, pure scenery is disappearing more and more – mostly due to climate warming, pollution and other human impacts. I was never a Greenpeace Activist and even if I was caring about ‘the world’ it wasn’t like I did something active against those problems…

Back to the canvas chair and my thoughts: Suddenly – while I was sipping some hot apple sider – I thought of those little things that can not change the world (some of you maybe think they are just a drop in the ocean) – but still they are a way to contribute.

After a fast sledding-run, I’ve made my way back to the little mountain village Bivio. I was so thrilled to write all those ideas down – a list (what a surprise) resulted. It’s not like I’ve never acted environmentally – for me this list on the fridge is much more a reminder of doing some things ALWAYS (or at least more often), not only by chance. Maybe you’re inspired to pin something similar on your fridge or you don’t do a thing. Do what you like, but think of the wonderful alps and all the nature outside – that all can not be rebuilt!


THE FRIDGE LIST

| AVOID PLASTIC:

> no more plastic bags – bring your own paper or cotton bags!

> no more plastic boxes to store food – use those out of glass!

> as little as possible plastic bottles

> as little as possible plastic package

| SEASONAL, REGIONAL, ORGANIC PRODUCTS

> buy your food whenever possible local & regional

> buy seasonal food – great for the nature & gives some variety to your menu

> choose organic!

| FAIR TRADE PRODUCTS

> pay attention to the origin of the products and the fair trade logo – CLOTHES & FOOD

| WASTE SEPARATION! > self-explanatory…

thinking green


In Mitten der Schweizer Alpen, umgeben von der wunderschönen unberührten Natur, sass ich gemütlich in einem Liegestuhl und liess meine Gedanken schweifen… Mir wurde bewusst, dass diese weisse, reine Landschaft nach und nach am verschwinden ist. Verantwortlich dafür ist die Klimaerwärmung, Umweltverschmutzung und andere menschliche Einflüsse. Ich war nie eine Greenpeace-Aktivistin – auch wenn ich mir Sorgen um ‚die Welt’ machte, war es nicht so, dass ich aktiv was dagegen tat…

Zurück im Liegestuhl und bei meinen Gedanken: Auf einmal, als ich gemächlich an einem heissen Apfelpunsch nippte – dachte ich an all diese kleinen Dinge, welche zwar nicht die Welt verändern (einige von euch werden denken, sie sind ein Tropfen auf den heissen Stein) – aber trotzdem sind sie ein Weg seinen Beitrag zu leisten.

Nach einer rasanten Schlittenabfahrt, machte ich mich auf den Weg zurück ins kleine Bergdorf Bivio. Ich griff mir gleich Stift und Notizheft und begann all diese Ideen niederzuschreiben – woraus eine Liste (was für eine Überraschung) resultierte. Es ist ja nicht so, dass ich mich nie ökologisch verhalten habe – für mich ist diese Liste, an den Kühlschrank geheftet, viel mehr ein Reminder, mich IMMER (oder zumindest öfter) so zu verhalten und nicht nur gelegentlich. Vielleicht seit ihr inspiriert, was ähnliches an euren Kühlschrank zu pinnen – oder ihr lasst es. Macht was ihr wollt aber denkt dabei an die wunderschöne Natur da draussen – so was kann nicht neu gebildet werden, wenn’s mal zerstört wurde!

DIE KÜHLSCHRANK-LISTE

| PLASTIK vermeiden:

> kein Plastiktüten mehr – eigene mitnehmen!

> keine Plastikbehälter für Lebensmittelaufbewahrung – Glas nehmen!

> so wenig wie möglich PET-Flaschen

> so wenig wie möglich Plastikverpackungen

| SAISONALE, REGIONALE und BIO-Produkte

> Essen wenn immer möglich regional und lokal kaufen

> saisonale Lebensmittel kaufen – gut für die Natur & Abwechslung für den Speiseplan

> BIO wählen!

| FAIR TRADE Produkte 

>  Acht geben auf Herkunft und Herstellung der Produkte – bei ESSEN & TEXTIL!

| ABFALL TRENNEN!

> erklärt sich von selbst…

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Diana Cloudlet 05/03/2015 at 5:08

    I’m in love with your blog! I like your photos and style of writing! I know that it requires so much time to update blog, but keep doing it!)
    I’ll be happy to see you in my blog!)

    Diana Cloudlet
    http://www.dianacloudlet.com/

  • Leave a Reply